AktuellesPannekopp WahlHistorie

Geierabend gibt Empfang für die Partnerstadt Marl

Der Geierabend begrüßte 14 Bürgerinnen und Bürger der Stadt Marl als Ehrengäste der Show und lud zu einem exklusiven Empfang bei Sekt und Currywurst ein. Auch der Bürgermeister der Stadt, Werner Arndt, ließ sich die Vorstellung nicht entgehen.

In einer Aktion zur diesjährigen Partnerstadt hatte er die Ehrenkarten bei einem Besuch der Geier im Marler Rathaus als Spende für einen guten Zweck erhalten. Als besondere Würdigung für ehren­amtliches Engagement schenkte er sie an Träger der Ehrenamtskarte weiter.

 

„Schräge Vögel“ im Marler Rathaus

Mit allerhand Tumult besiegelten die Geier gemeinsam mit Bürgermeister Werner Arndt die Partnerschaft für die aktuelle Session im Marler Rathaus. Hierzu übergaben der „Steiger“ und der „Präsi“ ihrer neuen Partnerstadt eine Spende von 18 Ehrenkarten.

Mit ihnen sollen verschiedene wohltätige Organi­sationen in Marl gewürdigt werden. Die Geier widmen ihrer Partnerstadt außerdem eine eigene Nummer im Programm und spielen im kommenden Herbst eine Benefiz-Vorstellung im Marler Theater.

 

Marl ist Partnerstadt des Geierabend 2014

Marl ist die neue Partnerstadt des Geierabend. Als besondere Anerkennung widmet das Ensemble der Stadt eine eigene Nummer im aktuellen Programm und auch diesmal gilt: Der erste Geierabend-Fan, der freiwillig in die Partnerstadt zieht, erhält lebenslang freien Eintritt zur Ruhrpott-Karnevals-Show.


Termine

30.
Juni
Open Air 2017
Fr 30.06.2017
19:00
TICKETS
1.
Juli
Open Air 2017
Sa 01.07.2017
19:00
TICKETS
2.
Juli
Open Air 2017
So 02.07.2017
18:00
TICKETS
[alle Termine...]

Pannekopp - der Gewinner

Frauke Petry
für die Erfindung der ‚Mobilen
No-Go-Area’.

Galerie - Geierabend 2017


[alle Galerien...]
Brinkhoffs
Impressum | Datenschutz