AktuellesPartnerstadtPannekopp Wahl

PANNEKOPP DES JAHRES

Nominiert für den Pannekopp-Orden 2014:

Gerald Baars WDR-Studio Dortmund
für den moralischen Südtribünen-Blackout.

Aufgabe des WDR ist es, zu bilden, zu informieren und zu unterhalten. Den Bildungsauftrag hat Gerald Baars zum Erziehungsauftrag erweitert. Nach Pyroeinsätzen einiger Irrer beim Derby auf Schalke verbannte er die Südtribüne aus dem Vorspann der Lokalzeit. Baars wollte die Süd so lange boykottieren, bis die Fans Stellung beziehen. Dieser moralische Blackout ist vorbildlich.

Demnächst sendet der WDR keine Bilder von der Bahn, bis die endlich pünktlich ist, keine Aufnahmen aus Sparkassen, bis der Gegensatz von Kapital und Arbeit überwunden ist, und kein Kirchturmbild, bis jeder Pfaffe auf Knien vor der Studiotür um Verzeihung gebeten hat für die Inquisition, Kindesmissbrauch und die Schöpfung überhaupt. Schade, dass WDR-Intendant Tom Buhrow das Dortmunder Experiment so schnell beendete.



Deshalb nominiert für den Pannekopp-Orden 2014:
Gerald Baars, WDR-Studio Dortmund, für den moralischen
Südtribünen-Blackout.


zur Abstimmung | Regeln | Kandidat 2: FC Schalke 04


Termine

11.
September
Sauerlandpark
Gastspiel in Hemer
20:00 Uhr

18.
September
Benefiz Vorstellung
für das Türmchen
20:00 Uhr | Theater Marl

11.
Oktober
Start Vorverkauf
VVK-Stellen und Online-VVK

[alle Termine...]

Geier Fan werden

Neue Galerie

- OpenAir 2014

Brinkhoffs